Skip to content

Sparen mit Solarenergie

Rollladen mit Solar

Sonnenenergie 


Der Einsatz von Rollläden mit Solar spart einiges an Kosten und die Mehrausgaben bei der Anschaffung dieser modernen und unabhängigen Systeme können sich schnell amortisieren.


Allein die Selbstversorgung des Rollladen mit der notwendigen Energie aus der schier unerschöpflichen Kraft der Sonnenstrahlung, bedeutet einen Verbrauch von 0 Kilowattstunden aus dem 230 V-Stromnetz. So können auf die Dauer ein paar hübsche Euros eingespart werden. Eine sofortige Ersparnis fällt gleich zu Beginn durch die erleichterte Montage und die wegfallenden Kabelverlegungen für die Stromversorgung und die Steuerung (sofern im Solarrollladen ein Funkmotor verbaut ist).

Einsparungen trotz höherer Anschaffungskosten 


Beim Einsatz von Solarrollladen wird einiges an Kosten eingespart und die anfänglichen Mehrausgaben bei der Anschaffung dieser Rollladen-Systeme können sich recht schnell amortisieren.


Schon die Selbstversorgung des Solarrollladen mit Energie durch Nutzung der täglich zur Verfügung stehenden Sonnenstrahlung bedeutet einen Verbrauch von 0 Kilowattstunden aus dem 230 V-Stromnetz. So können über die Jahre ein paar hübsche Euros eingespart werden.


Eine sofortige und spürbare Ersparnis gleich zu Beginn ermöglichen die erleichterte Montage und die wegfallenden Kabelverlegungen für die Stromversorgung und die Steuerung (sofern im Solarrollladen ein Funkmotor verbaut ist). Damit verbunden sind auch geringe oder wegfallende Kosten für Montagepersonal und/oder Elektriker. Zudem hält sich der Gesamtaufwand bei der Montage in Grenzen, da keine Wanddurchbrüche oder ähnliche Aktionen durchgeführt werden müssen. Dies wiederum reduziert den Aufwand für Nacharbeiten und für die Endreinigung.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.