Skip to content

Solarrollladen mit Funkmotor sind komplett kabellos zu montieren

Rollladen mit Solar

Solarrollladen komplett kabellos nachrüsten



Wer Rollladen am Haus nachrüsten möchte, scheut vielleicht die meist aufwändige Verkabelung für den elektrischen Anschluss der Motoren. Dies ist nicht nur teuer, sondern in den meisten Fällen auch umfangreich. Zudem sollte jede Elektroinstallation mit 230 V von einem Fachmann ausgeführt und abgenommen werden - auch hierfür ist mit Kosten zu rechnen. Wer es einfacher mag, entscheidet sich für einfach zu installierende Solarrollladen.

Die Solarrollläden sind nach der Montage sofort einsatzbereit, da der Akku in der Regel bereits ab Werk vorgeladen wird.

Solarrollladen komplett kabellos nachrüsten



Wer Rollladen am Haus nachrüsten möchte, scheut vielleicht die meist aufwändige Verkabelung für den elektrischen Anschluss der Motoren. Dies ist nicht nur teuer, sondern in den meisten Fällen auch umfangreich. Zudem sollte jede Elektroinstallation mit 230 V von einem Fachmann ausgeführt und abgenommen werden - auch hierfür ist mit Kosten zu rechnen. Wer es einfacher mag, entscheidet sich für einfach zu installierende Solarrollladen.



Solarrollladen ohne Kabel
Solarrollladen ohne Kabel



Einfache Montage für kabellose Rollladen



Die kabellosen Systeme mit Solar sind in der Regel mit einem Funkmotor und Fernbedienung ausgestattet und können daher komplett "wireless" und ohne zusätzliche Elektroinstallation nachgerüstet werden. Hierzu werden nur wenige Montageschrauben benötigt und fertig. Es müssen auch keine Steuerleitung oder ähnliches verlegt werden, da die Bedienung über einen mitgelieferten 1-Kanal-Handsender erfolgt. Akku, Solarmodul und Motor sind bereits zu einer Rollladeneinheit vorinstalliert und werden montagefertig geliefert.


Die Solarrollläden sind nach der Montage sofort einsatzbereit, da der Akku in der Regel bereits ab Werk vorgeladen wird.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.