Skip to content

Solarrollladen nachrüsten - dank Funkmotor völlig ohne Kabel

Rollladen mit Solar

Nachträcher Einbau von Solarrollladen mit Funkmotor


Solarrollladen lassen sich schnell und ohne Kabelverlegung nachrüsten. Der Einbau am Fenster oder an der Tür erfolgt ohne aufwändige Elektroarbeiten, da sich der Rollladen mit seinem Solarantrieb und Akku selbst mit Energie versorgt. Die Ausstattung mit einem Funkmotor und Handsender ermöglicht die Installation wireless. Keine Kabelschächte und keine Wanddurchbrüche, keine Elektriker und keine Abhängigkeit von der Hausstromversorgung (230V). Ein Solarrollladen wird einfach nur angeschraubt und ist sofort betriebsbereit - funktioniert auch bei Stromausfall im Hausnetz.

Vorbaurollladen ohne Stromanschluss


Vorbaurollladen mit Solar-Ausstattung kommen gänzlich ohne einen 230V-Stromanschluss aus. Die Montage wird erheblich erleichtert und beschleunigt. Bei Systemen mit Funkmotor ist auch keine Steuerleitung erforderlich und die Montage erfolgt komplett kabellos.


Auch ohne direkte Sonneneinstrahlung - Tageslicht ist ausreichend


Moderne Rollladensysteme von Bubendorff kommen dank niedrigem Ladestrom für den langlebigen Akku mit normalem Tageslicht aus, um dauerhaft betriebsbereit zu bleiben. Eine ständige direkte Sonneneinstrahlung auf das Solarmodul ist nicht erforderlich.


Sicherheit am Haus


Sichern Sie Haus und Nebengebäude auf einfache Art ohne aufwändige Installationen und "Strippenziehen". Dank kompakter Bauweise und freitragendem Kasten, sind die Solarrollladen schnell angebaut und sofort einsatzbereit. Rollladen mit integrierter Hochschiebesicherung sind eine effektive Einbruchshemmende Maßnahme am Fenster und haben abschreckende Wirkung. Gruppensteuerung und Zeitschaltung mit zusätzlichen Steuerelementen möglich (z. B. Funkzeitschaltuhr). Bis zu 30 Solarrollladen in bis zu 4 Gruppen sind derzeit möglich.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.