Skip to content

Stromnetz-unabhängiger Einsatz von Solarrollladen

Eine Technologie und viele Möglichkeiten


Nicht nur die Erleichterungen bei der (nachträglichen) Montage von Solarrolladen sind verlockend, sondern auch der unabhängige Einsatz an Orten, wo kein Stromanschluss vorhanden ist. Oft ist eine Verlegung von Kabeln und ein Anschluss an das 230V Stromnetz nicht möglich, nicht erlaubt oder wirtschaftlich nicht sinnvoll.


Doch wie kann man dann trotzdem elektrische Rollladen nachrüsten? Ganz einfach: Rollladen mit Solar und integriertem Akku. Diese nutzen die Sonnenenergie zur nötigen Stromversorgung, speichern diese im Akku zwischen und sind so Tag und Nacht einsatzbereit.

"Stromnetz-unabhängiger Einsatz von Solarrollladen" vollständig lesen

Was bietet ein Solarrollladen?

Rollladen mit Solar

Funktionsvielfalt mit Akku und Solarenergie


Ein Solarrollladen bietet die gleiche Funktionsvielfalt wie ein "normaler" elektrischer Rollladen, mit dem Unterschied, dass für den Betrieb keine 230V-Stromquelle benötigt wird. Bei einem Rollladen mit Solar wird über das Solarmodul die Sonnen-Energie eingefangen und dank integriertem Akku zwischengespeichert (Energiepuffer), so dass der Rollladen jederzeit tagsüber oder nachts und auch bei Stromausfall genutzt werden kann. 


In erster Linie ist ein (Solar-) Rollladen ein Sichtschutz und Sonnenschutz - aber hätten Sie gewusst, wofür ein Rollladen noch so alles gut ist und welche interessanten Vorteile ein solches System bietet? Lesen Sie nachfolgend einige Beispiele zur Funktionsvielfalt von Rollläden.



"Was bietet ein Solarrollladen?" vollständig lesen

Einsatzgebiete für Rollläden mit Solar

Rollladen mit Solar

Welche Einsatzgebiete für Solarrollladen gibt es?


Zum Einsatz kommen Rollladen mit Solar-Paket zumeist überall dort, wo kein Stromanschluss vorhanden ist. Hier sind diese Rollladen mit wiederaufladbarem Akku die ideale Lösung für Fenster und Türen.


Aber auch bei Vorhandensein eines Stromnetzes kann es gute Gründe für einen Solarrollladen geben. Zum Beispiel an Objekten und Gebäuden, wo aus baulichen oder Denkmalschutz-Gründen keine umfangreiche Veränderung an der vorhandenen Bausubstanz vorgenommen werden kann oder darf.

"Einsatzgebiete für Rollläden mit Solar" vollständig lesen

Sparen mit Solarenergie

Rollladen mit Solar

Sonnenenergie 


Der Einsatz von Rollläden mit Solar spart einiges an Kosten und die Mehrausgaben bei der Anschaffung dieser modernen und unabhängigen Systeme können sich schnell amortisieren.


Allein die Selbstversorgung des Rollladen mit der notwendigen Energie aus der schier unerschöpflichen Kraft der Sonnenstrahlung, bedeutet einen Verbrauch von 0 Kilowattstunden aus dem 230 V-Stromnetz. So können auf die Dauer ein paar hübsche Euros eingespart werden. Eine sofortige Ersparnis fällt gleich zu Beginn durch die erleichterte Montage und die wegfallenden Kabelverlegungen für die Stromversorgung und die Steuerung (sofern im Solarrollladen ein Funkmotor verbaut ist).

"Sparen mit Solarenergie" vollständig lesen

Einbaubeschränkungen für den Bubendorff Solarrollladen MONO ID2

Rollladen mit Solar

Einbau des Solarrollladen MONO ID2


Für den Solarrollladen Fabrikat Bubendorff Modell MONO ID2 sind einige Einbaubeschränkungen zu beachten, damit der Akku ordnungsgemäß geladen werden kann. Die Fotovoltaik-Zelle (Solarpanel) darf nicht von Hindernissen oder Vorsprüngen (z. B. Balkon) verdeckt werden und muss von eventuellem Schmutz befreit und sauber von Rückständen jeglicher Art sein, damit sie ordnungsgemäß funktionieren kann. Verschmutzungen der Solarzelle mindern die Leistung und damit den Ladestrom für den Akku des Solarrollladen

"Einbaubeschränkungen für den Bubendorff Solarrollladen MONO ID2" vollständig lesen

Was bringt der Einsatz eines Rollladen mit Solar?

Rollladen mit Solar

Solarrollladen sind der Renner! 


Nicht nur die schnelle Montage eines Solarrollladen, sondern auch Probleme bei der Bereitstellung einer 230 V-Stromquelle können kaufentscheidend sein. Weiterhin sind auch die Einsparung der Kabelverlegung und der Vorteil, dass ein Rollladen mit Solar bei Stromausfall im Hausnetz weiterhin einsatzbereit bleibt, sehr erfreulich und punkten für die Rollladen mit Solar. In seinen allgemeinen Ausstattungsmerkmalen und seiner Funktion unterscheidet sich der Solarrollladen nicht vom Rollladen mit 230V-Anschluss. Lediglich die Motorisierung ist eine andere und als optischen Unterschied erkennt man das außen am Kasten angebrachte Solarpanel. Das Panel gibt es übrigens auch mit einer 3 m-Kabelverlängerung, um es an einer besser geeigneten Position, zum Beispiel an der Wand, zu befestigen. Dies ist manchmal erforderlich, wenn die Einbaubeschränkungen des Herstellers nicht eingehalten werden können.

"Was bringt der Einsatz eines Rollladen mit Solar?" vollständig lesen